Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

CEREC-Verfahren & Digitales Röntgen | Zahnärztin Erzhausen

CEREC, Intraoral Scanner & Endodontie: Neue Technologien in der Zahnmedizin

Wir sind begeistert von der Digitalisierung der Zahnmedizin und haben daher neue Technologien der modernen Zahnheilkunde und Zahntechnik täglich im Einsatz. Wir möchten uns ständig weiterentwickeln und testen daher regelmäßig neue Verfahren. Diese sollen unseren Patienten bessere Ergebnisse und eine schmerzfreie und angenehmere Behandlung bieten. Nachfolgend stellen wir das CEREC-Verfahren, den Intraoral Scanner sowie den Fortschritt in der Endodontie (Wurzelbehandlung) vor.

CEREC-Verfahren in der modernen Zahnmedizin

CEREC steht für CEramic REConstruction und ist ein Produkt des Herstellers Dentsply Sirona. Das CEREC-Verfahren kombiniert die maschinelle Fertigung und die digitale Gestaltung in der Zahnmedizin. Kronen, Brücken und Implantatschablonen können mit Hilfe neuer Scan- und CAD/CAM Technik in nur einer Sitzung hergestellt werden. Dafür müssen vorab keine herkömmlichen Abdrücke gemacht werden. Diese Arbeit übernimmt eine spezielle Kamera mittels eines 3D-Abdrucks. Der Zahnersatz aus Keramik hält mehrere Jahre und gleicht farblich dem natürlichen Weiß Ihrer Zähne. Der Einsatz dieses Verfahrens stellt bei uns einen Routineeingriff dar und dient als schonende Zahnbehandlung, welche zeitsparend durchgeführt werden kann.

Die Vorteile von CEREC auf einen Blick:

  • Schonende Zahnbehandlung
  • Kein Abdruck notwendig
  • Natürliche Farbe
  • Zeitsparende Methode, Beginn und Fertigstellung in einer Sitzung und einer Anästhesie, kein Provisorium
  • Präzise Ergebnisse
  • Lange Lebensdauer, zu vergleichen mit den Ergebnissen aus dem zahntechnischen Labor

Intraoral Scanner für den digitalen Zahnersatz

Bevor eine neue Krone, Brücke oder Prothese im zahntechnischen Labor gestaltet werden kann, sind Abformungen notwendig. Diese herkömmlichen Abdrücke sind oft mit einem unangenehmen Gefühl verbunden und können bei manchen Patienten zu einem Würgereiz führen. Wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend war, musste der Vorgang oft sogar wiederholt werden. Durch den Einsatz des 3D-Intraoral Scanners kann auf die herkömmliche Abdruckmasse verzichtet werden. Mit maximaler Präzision scannt der Intraoral Scanner Ihre Zähne. Der Datensatz wird verschlüsselt an ein Labor geschickt und der digitale Zahnersatz kann erstellt werden.

Ihr Nutzen des digitalen Zahnersatzes mit Hilfe des Intraoral Scanners:

  • Schmerzfreie Behandlung (für Angstpatienten geeignet)
  • Keine lästige Abformmasse, kein Würgereiz
  • Zeitsparende Behandlungsmethode
  • Passgenaue Vermessung
  • Schnelle Wiederholung des Scans möglich
  • Ergebnis direkt ersichtlich

Digitales Röntgen beim Zahnarzt

Mit Hilfe von Röntgenaufnahmen können verborgene Bereiche sichtbar gemacht werden. Beim digitalen Röntgen kann die Strahlung pro Aufnahme um bis zu 90 % verringert werden. Mit moderner Sensortechnik kann das Röntgenbild digital eingelesen werden und dem Patienten auf dem Computer angezeigt werden. Durch die hochwertige Bildqualität können die Röntgenbilder vergrößert werden und eine zuverlässige Diagnose bestimmt werden. Dies bedeutet wiederum höchste Transparenz für den Patienten. Die Röntgenbilder können als verschlüsselter Datensatz an kooperierende Kollegen geschickt werden oder mit überweisenden Kollegen geteilt werden. Zudem kann die Umwelt entlastet werden, indem chemische Produkte zur Filmentwicklung der Röntgenaufnahmen eingespart werden können.

Wann digitales Röntgen beim Zahnarzt eingesetzt wird:

  • Um Karies festzustellen
  • Vor der Zahnentfernung
  • Vor dem Einsetzen von Zahnersatz
  • Während Wurzelbehandlungen
  • Zur Ergebniskontrolle

Endodontie: Wurzelbehandlung als häufigste Behandlung

Die Endodontie, die Wurzelbehandlung, stellt ein Teilgebiet der Zahnheilkunde dar, das sich mit dem Zahninneren beschäftigt. Sie hat immer das Ziel, den Erhalt eines Zahnes zu sichern. Wir nutzen dafür moderne und zuverlässige Methoden wie die computergestützte Wurzelbehandlung. Zu Beginn der Behandlung wird der Wurzelkanal gereinigt. Hierfür werden zuvor die Längen der Wurzelkanäle computergestützt bestimmt und zur Sicherheit mit Hilfe von Einmalinstrumenten aufbereitet. Es können somit auch gekrümmte Wurzelkanäle gereinigt werden, die in einer erneuten Sitzung desinfiziert und komplett gefüllt werden.

Wir setzen auf moderne Verfahren und können den Wurzelkanal mit Hilfe von Lasertechnologie weiter reinigen. Dank dieser präzisen Technologie kann die Gefahr einer erneuten Entzündung deutlich verringert werden.

Haben Sie noch weitere Fragen zu unseren modernen Technologien oder unseren Leistungen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

 

Copyright 2022 Praxis Dr. Stefanie Walter