Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Zahnästhetik: Bleaching bei Darmstadt | Zahnärztin Erzhausen

Zahnästhetik in Darmstadt: Ihre Experten rund um das Thema Bleaching

Kleider machen Leute – Zähne machen Gesichter!

 

Die Zahnästhetik bildet einen Schwerpunkt unserer Leistungen. Gerade und weiße Zähne gelten auch heute noch als Sinnbild für Schönheit und Gesundheit. Sie haben unmittelbaren Einfluss auf unser Selbstwertgefühl und unsere Ausstrahlung.

Nachfolgend möchten wir Ihnen erklären, was unter dem Fachgebiet der ästhetischen Zahnheilkunde zu verstehen ist. Zudem erfahren Sie, welche Methoden beim Bleaching angewendet werden und was Sie vor einer solchen Behandlung beachten sollten.

Zahnästhetik: Was bedeutet ästhetische Zahnheilkunde?

Als ästhetische Zahnheilkunde wird der Teilbereich der Zahnmedizin beschrieben, der sich mit dem Aussehen der Zähne beschäftigt. Eine Behandlung ist daher nicht medizinischer Natur, sondern wird aus Gründen der Schönheit durchgeführt. Ziel der ästhetischen Zahnheilkunde ist die Natürlichkeit der Zähne zu erhalten bzw. wieder herzustellen. Zahnästhetik bezieht sich nicht nur auf weiße Zähne, sondern auch auf gesundes Zahnfleisch. Die beiden Aspekte stehen im Zentrum der ästhetischen Zahnheilkunde, weshalb sie auch in rote und weiße Zahnästhetik unterteilt wird. Dabei bezieht sich die weiße Zahnästhetik auf das natürliche Weiß der Zähne und die rote auf gesundes, rosarotes Zahnfleisch.

Bleaching: Weiße Zähne durch Zahnaufhellung

Bleaching beschreibt eine Methode zur Zahnaufhellung aus ästhetischen Gründen. Um die Zähne aufzuhellen wird Wasserstoffperoxid zum Bleichen eingesetzt. Die Zerfallsprodukte dieses Bleichmittels wirken oxidierend auf die im Zahn enthaltenen Farbstoffe. Durch die Aufspaltung dieser Farbstoffe findet eine Zahnaufhellung statt. Da es unterschiedliche Arten von Zahnverfärbungen gibt, kommen verschiedene Bleaching-Verfahren zum Einsatz. Es werden intrinsische und extrinsische Zahnverfärbungen unterschieden, wobei erstere die innere Zahnschicht betrifft und sich zweitere auf den Zahnschmelz auf der Außenseite bezieht. Um Zähnen und Zahnfleisch nicht nachhaltig zu schaden, sollte das Bleaching professionell vom Zahnarzt durchgeführt werden. Gerne beraten wir Sie ausführlich zum Bleaching. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0 61 50 72 21 oder vereinbaren Sie direkt online einen Termin.

Zahnbleaching: Welches sind die gängigsten Verfahren des Bleachings?

Für das Zahnbleaching kommen zwei typische Verfahren in Frage, die wir Ihnen nun vorstellen möchten. Beide Methoden gehen mit einer umfassenden Aufklärung vor und einer abschließenden Kontrolle nach der Behandlung eines erfahrenen Zahnarztes einher.

 

In-Office-Bleaching

Das In-Office-Bleaching erfolgt in unserer Zahnarztpraxis in Erzhausen bei Darmstadt. Durch die enge Zusammenarbeit mit unserem Zahntechniker können wir Ihnen bereits vor der Behandlung das Ergebnis aufzeigen. Die vollständige Zahnaufhellung erfolgt in nur einer Sitzung. Eine Sitzung besteht in der Regel aus 3 Bleichvorgängen mit einer Dauer von jeweils 15 Minuten. Zum Schutz des Zahnfleisches wird es zu Beginn mit einem Spezialkunststoff abgedeckt. Anschließend wird das Bleichmittel in Form von Wasserstoffperoxid auf die Zähne aufgetragen. Nachdem das Wasserstoffperoxid zerfallen ist, bildet sich Sauerstoff, womit sich das gewünschte Ergebnis erreichen lässt. Da die Zähne in den ersten beiden Wochen leicht nachdunkeln werden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Zähne um bis zu zwei Töne heller als gewünscht bleichen zu lassen. Wenn Ihnen das Ergebnis noch nicht hell genug ist, können wir Ihnen sogar ein „Hollywood Smile“ ins Gesicht zaubern. Damit sich die Behandlung für Sie entspannter gestaltet, können Sie sich währenddessen einen Film aus unserer DVD-Auswahl ansehen.

Home Bleaching

Als Home Bleaching wird das Bleichen zu Hause bezeichnet. Die Behandlung sollte nur auf gereinigten Zähnen erfolgen, vorzugsweise mit vorangegangener professioneller Zahnreinigung. Im nächsten Schritt fertigen wir zwei individuelle Schienen jeweils für Ober- und Unterkiefer an, mit denen Sie zu Hause selbst Ihre Zähne bleichen können. Die individuelle Anpassung der Schienen ist notwendig, damit kein Bleichmittel auf das Zahnfleisch geraten kann. Das hierfür erforderliche Gel erhalten Sie von uns. Dieses sollte zu Hause auf die Schienen aufgetragen werden und tagsüber oder nachts einwirken, bis der gewünschte Grad der Aufhellung eingetreten ist. Da die Gefahr der Reizung des Zahnfleisches durch Rückstände im Bleichmittel besteht, spielt die Mundhygiene bei diesem Bleaching-Verfahren eine entscheidende Rolle.

Was gibt es vor dem Bleaching zu beachten?

Wie bereits beim Home Bleaching erwähnt, ist vor jeder Behandlung zur Zahnaufhellung eine professionelle Zahnreinigung notwendig. Dadurch können Verfärbungen und Ablagerungen vorab entfernt werden und das Bleichmittel besser in die Zahnsubstanz gelangen. Ohne professionelle Zahnreinigung kann sich der Effekt der Aufhellung nicht vollständig entfalten. Durch Bleaching kann ausschließlich die natürliche Zahnsubstanz aufgehellt werden. Bestehende Füllungen, Brücken sowie Prothesen müssen möglicherweise später neu angefertigt werden. Ansonsten kann es sein, dass das Aufhellungsmittel in den Zahn eindringt und damit den Nerv schädigt. Darüber hinaus kann somit auch nicht gewährleistet werden, dass die Zähne nach dem Bleaching alle dieselbe Farbe besitzen. Achten Sie zudem darauf, 24 Stunden vor der Behandlung auf säurehaltige Lebensmittel zu verzichten. Außerdem sollten Sie vor der Zahnaufhellung keinen Kaffee, Grün- oder Schwarztee mehr zu sich nehmen.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?

Die Zahnästhetik bildet einen Schwerpunkt in unserer Praxis. Weitere Leistungen, wie Prophylaxe und Oralchirurgie, stehen bei uns ebenfalls im Fokus. Bei Fragen zu diesen können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren unter: 0 61 50 72 21.

Copyright 2022 Praxis Dr. Stefanie Walter